Nicht nur die Stromspannung, sondern auch die Steckdosen sind auf der ganzen Welt unterschiedlich. In vielen Ländern passen deshalb die Stecker von Geräten, die während der Reise benötigt werden, nicht in die vorhandenen Steckdosen. Zu diesen Ländern gehört auch Australien. Mit einem geeigneten Steckdosenadapter können aber der Fön oder der Laptop auch dort genutzt werden.

Stromspannung und Steckdosen in Australien

Die Spannung in Australien entspricht der in Deutschland, so dass grundsätzlich alle Geräte problemlos genutzt werden können. Allerdings unterscheiden sich die dort üblichen Stecker grundlegend von den hierzulande üblichen. Sie verfügen nicht über zwei runde, sondern stattdessen über drei abgeflachte Kontaktstifte, die im Dreieck angeordnet sind. Es ist deshalb ohne Steckdosenadapter in Australien nicht möglich, mitgebrachte Geräte mit Strom zu versorgen.

Geeignete Reiseadapter

Im Handel sind zwei unterschiedliche Arten von Steckdosenadapters für Australien erhältlich. Die einfacheren und preiswerteren eignen sich ausschließlich für die Nutzung in Australien selbst sowie in wenigen anderen Ländern die über das gleiche Steckdosensystem verfügen. Deutlich teurer sind Universaladapter, die über verschiedene Steckmöglichkeiten verfügen und deshalb weltweit einsetzbar sind. Diese Anschaffung kann sich aber durchaus lohnen, wenn Reisen in weitere Länder geplant sind. Falls während der Reise mehrere Geräte benötigt werden, kann es sinnvoll sein, ein herkömmliches Verlängerungskabel mit Mehrfachsteckdose mitzuführen. So können mit nur einem Reiseadapter beispielsweise die Kamera, das Handy und der Laptop gleichzeitig aufgeladen werden.

Bild: bigstockphoto.com / Jummie

Comments are closed.