Mal Hand aufs Herz – warum sollte man denn mehr Geld ausgeben als nötig? Wozu gibt es denn die unglaublich günstigen Billigflieger? Sicher, das Reisen mit den Billigfliegern ist oftmals nicht ganz so komfortabel, aber der günstige Preis macht die Flüge attraktiv.

Wo findet man die günstigsten Flüge?

Man kann im Internet alle möglichen Fluglinien vergleichen. Es gibt spezielle Billig-Preis-Finder, die in Sekundenschnelle alle nur denkbaren Angebote heraussuchen und vergleichen. Dabei berücksichtigen diese Suchmaschinen nicht nur die ausgesprochenen Billigfluglinien, die generell sehr günstige Flüge anbieten, sondern auch die saisonalen und Last-Minute-Angebote aller Fluggesellschaften.

Nachteil der Billigfluglinien

Als großer Nachteil bei den Flügen, die man bei den speziellen Billigfluglinien buchen kann, wird oft die Tatsache empfunden, dass diese Fluglinien nicht alle Destinationen bedienen. Oft fliegen diese Linien kleinere Flughäfen an, sodass der Reisende dann noch eine abenteuerliche Odyssee mit Shuttlebus, Bahn und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln vor sich hat, bis er sein Urlaubsziel erreicht. Das kann im Ausland, wo man oftmals der Landessprache nicht mächtig ist und sich mit den Gepflogenheiten nicht auskennt, wirklich sehr lästig sein.

Vorteile der Billigflieger

Aber die Billigfluglinien bieten auch Vorteile. Man kann sich praktisch sein eigenes Paket zusammenstellen. Die preiswerteste Alternative ist diejenige mit dem geringsten Komfortanspruch und ohne Gepäck. Und nun liegt es an Ihnen: Wie viel ist Ihnen denn ein klein bisschen mehr Annehmlichkeit wert? Jeder Gast kann seinen individuellen Billig-Preis selbst gestalten. Allerdings lohnt sich dann der Preisvergleich mit den anderen Fluglinien schon wieder, wo eine ganze Reihe dieser Annehmlichkeiten bereits im Grundpreis enthalten sind.

Write A Comment